German Flag English      German Flag Deutsch      French Flag Français      Spanish Flag Español      Japanese Flag 日本語

EIGENSCHAFTEN
INDIKATION
GRÖßENTABELLE
GEBRAUCHSANLEITUNG

 

 

Im Heelift® GLIDE
(Gleit-Heelift) schwebt
die Ferse frei in geschützter Umgebung.
Deshalb ist jeder
Druck auf die Ferse
ausgeschlossen.

 

Patent angemeldet


vorgeschlagener
Code: E0191

 

 

 

Auf Ihre telefonische
Anfrage schicken wir
Ihrem Institut gern ein
Muster zu: Telefon:
1-800-254-5438 oder
1-847-328-9541


Heelift Glide Elevation photo

Heelift Glide Boot

Heelift® Glide

 

Der Heelift Glide (Gleit-Heelift) ist das bahnbrechendste und wirksamste Hilfsmittel zum Schutz vor Fersendruck aus der DM Systems Entwicklung. 35 Jahre Forschung, Entwicklung und ständige Verbesserungen haben diesen Heelift zur Reife gebracht. Was macht den Heelift Glide so einzigartig? Die äußere Umhüllung ist weich und glatt. Patienten können deshalb ihre Beine ohne nennenswerten Widerstand hin und her bewegen. Das Bein gleitet unbehindert über Laken und Decken. Für den Patienten bedeutet dies:

  • Der Fuß bleibt immer in der richtigen Position.
  • Das Pflegepersonal ist weniger mit dem Umlagern der Patienten beschäftigt.
  • Sie erreichen die maximale Verhütung von Fersendruckgeschwüren.

Durch die Verwendung des Heelift Glide bekräftigen Sie Ihre Einsatzbereitschaft zur Verhütung von Fersendruckgeschwüren.

 

Eigenschaften:

 

Haltbar aber weich: die aalglatte Umhüllung gleitet fast widerstandslos über Bettlaken.

 

Der Vorderfußriemen sichert den Heelift am Fuß und stützt den vorderen Fuß.

 

Reibungsarmes Trikotfutter: Im Gegensatz zu Produkten mit scharfen Kanten ist der Heelift Glide (wie alle Heelift Produkte) mit glattem Trikot ausgekleidet. Das erhöht die Beweglichkeit und Sicherheit der Patienten.

 

Die mit Trikot verkleidete Versteifung verhindert das Ausbeulen des Heelift Glide.

 

Belüftungslöcher sorgen für eine verbesserte Luftzirkulation. Dadurch bleibt der Heelift kühler und ist angenehmer zu tragen. Der Heelift Glide ist 40 % leichter als Kissen-basierte Hochlagerungsschuhe.

 

Der Heelift Glide kann schnell und bequem angelegt und abgenommen werden. Die gerundeten Riemchen erlauben die schnelle individuelle Anpassung an jeden Patienten.

 

Zwei Innenauskleidungen stehen zur Wahl: Glatter Schaumstoff eignet sich besonders für Patienten mit ödematösen Beinen. Die Auskleidung mit genopptem Schaumstoff sorgt für einen kühler bleibenden Schuh.

 

Wir haben den Vorderfußbereich erweitert, um die Zehen zu schützen.

 

Teile des Heelift Glide sind abgesteppt, um den Heelift Glide zu stabilisieren ohne dickere Umhüllungen zu verwenden.

 

Wie andere Heelift Produkte ist der Heelift Glide waschbar/autoklavierbar. Der Heelift Glide sollte im Waschnetz gewaschen oder autoklaviert werden. Mehr dazu finden Sie in unseren Wasch- und Autoklavieranleitungen.


Indikationen:

 

Patienten profitieren von der Verwendung des Heelift Glide, wenn das Risiko Fersendruckgeschwüre zu entwickeln groß ist oder wenn zuvor bereits Fersendruckgeschwüre aufgetreten sind.

 

Im Heelift Glide ist die Ferse keinerlei Druck ausgesetzt. Deshalb kann der Heelift Glide bei der Verhütung von Fersendruckgeschwüren mitwirken. Im Gegensatz zu Kissen, die in Wirklichkeit die Achillessehnenverkürzung verschlimmern können, hält der Heelift Glide den Fuß des Patienten in der richtigen Position für die Verhütung von Fersendruckgeschwüren. Im Vergleich mit Kissen und anderen druck-reduzierenden Hilfsmitteln spart der Heelift Glide eine Menge Pflegeaufwand. Wenn Kissen verwendet werden, muss die Pflegeperson Folgendes herausfinden1:

  • Ist das Kissen dick genug zur Verhütung von Fersendruckgeschwüren? Das Kissen muss verhindern, dass der Fuss das Bett berührt.
  • Ist der Fuß hoch genug gelagert, um Druck auf die Ferse zu verhindern?
  • Bewirkt das Kissen eine Fersendruckentlastung und verhindert es gleichzeitig die Hängefußbildung?
  • Verbleibt der Patient in der idealen Position für die Verhütung von Fersendruckgeschwüren?

Weil der Heelift Glide leicht über Laken gleitet, hält er den Fuß des Patienten besser als andere druckreduzierende Hilfsmittel in der richtigen Position. Das gewährleistet nicht nur eine wirkungsvolle Pflege für den Patienten sondern reduziert auch den Zeitaufwand für das Umlagern von Patienten.

 

Größentabelle:

 

Heelift® Glide
Standard
Heelift Glide Standard boot

 

Spezifikationen für
den Heelift Glide,
Standardausführung:

Wadenumfang
8 inches – 14 inches
20 cm – 36 cm
Größe
60 inches – 77 inches
152 cm – 196 cm
Gewicht
120 lbs – 250 lbs
54 kilo – 113 kg

Bariatrischer
Heelift® Glide
Heelift Glide Bariatric boot

 

Spezifikationen für
den bariatrischen
Heelift® Glide:

Wadenumfang
12 inches – 23 inches
30 cm – 58 cm
Größe
65 inches – 80 inches
165 cm – 203 cm
Gewicht
220 lbs – 600 lbs
100 kilo – 271 kg

Zierlicher
Heelift® Glide
Heelift Glide Petite boot

 

Spezifikationen für
den zierlichen
Heelift Glide:

Wadenumfang
6 inches – 10 inches
15 cm – 25 cm<
Größe
46 inches – 64 inches
111 cm – 163 cm
Gewicht
70 lbs – 130 lbs
32 kilo – 50 kg

 

 

Heelift® Glide. Es ist Zeit für die Lösung!

 


1 Bordner, Theda, MSN, RN. "Preventing Heel Ulcers in Hip Fracture Patients."